Datum: 14.06.19

Aktion Saubere Hände: „Gemeinsam gegen Infektionen – Wir geben unsere HAND drauf!“

Katja Rösch (Hygienefachkraft), Peter Herbach (Betriebsrat), Jutta Schmiedkunz (Hygienefachkraft), Dr. Thomas Grüneberg (Geschäftsführer), Anja Doernhard (Anästhesie-Pflegerin), Dr. Holger Schulz (Oberarzt Anästhesie- und Intensivmedizin), Adolf Pohl (Schatzmeister Förderverein Krankenhaus Lauf e.V.), Martin Johannes Maier (Schriftführer Förderverein Krankenhaus Lauf e.V.).

Hygienische Hände lassen Keimen keine Chance. Die bundesweite „Aktion Saubere Hände“ sensibilisiert Krankenhaus-Beschäftigte, aber auch Patienten und ihre Angehörigen für dieses wichtige Thema. Auch in diesem Jahr gab es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder tolle Preise zu gewinnen.

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Infektionen – Wir geben unsere HAND drauf!“ konnten sich in diesem Frühjahr Patienten, Besucher und Mitarbeiter rund um das Thema Hand-Hygiene informieren. An drei Standorten der Krankenhäuser Nürnberger Land gaben die Fachkräfte für Hygiene und Infektionsprävention praktische Tipps für die optimale Händedesinfektion und klärten über die unsichtbaren Erreger auf.

„Es ist wichtig, immer wieder auf die Bedeutung der Händehygiene hinzuweisen, damit es im Alltag nicht in Vergessenheit gerät“, sagen Katja Rösch und Jutta Schmiedkunz. Die beiden Hygienefachkräfte haben die Aktionstage organisiert und freuen sich über das breite Interesse: „Wir sind mit rund 300 Menschen ins Gespräch gekommen und konnten die eine oder andere Wissenslücke füllen.“

Besonders gut informierte 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter testeten ihr Wissen in einem Gewinnspiel. Dr. Thomas Grüneberg, Geschäftsführer der Krankenhäuser Nürnberger Land GmbH dankte den Gewinnern für Ihren wichtigen Beitrag zur Krankenhaushygiene. Die Preise im Gesamtwert von 100 Euro stiftete der Förderverein des Krankenhauses Lauf.